Progress: 3%
Vielen Dank, dass Sie an der Befragung teilnehmen!

Wir wissen es sehr zu schätzen, dass Sie sich die Zeit nehmen, die Erfahrungen aus Ihrer Arbeit mit uns zu teilen.

Der Fragebogen besteht aus 5 thematischen Teilen:
1. Art der Einrichtung und des Beratungsangebots
2. Diskriminierungsfälle in der Beratungsarbeit
3. Beratungsleistungen, Unterstützung, Intervention
4. Kenntnisse zum AGG und zu Beratung im Diskriminierungsfall
5. Lücken und zukünftige Bedarfe

Die Beantwortung des Fragebogens dauert ca. 30 Minuten und variiert in Abhängigkeit zu den von Ihnen gegebenen Antworten.

Sie können das Ausfüllen des Fragebogens unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Zudem können Sie im Fragebogen zurückgehen, beispielsweise um Angaben nachträglich zu korrigieren. Bitte beachten Sie, dass nur vollständig ausgefüllte Fragebogenseiten nach Klicken auf "Weiter" zwischengespeichert werden.

Im Anhang der Mail finden Sie Ausfüllhinweise zu den Lebensbereichen, den Diskriminierungsmerkmalen sowie eine Definition von Diskriminierung. Sie können dieses Blatt ausdrucken und unterstützend beim Ausfüllen nutzen.

Ihre Teilnahme an der Umfrage ist natürlich freiwillig. Für die Auswertung wäre es wichtig, dass Sie möglichst alle Fragen beantworten.

Hinweis zum Datenschutz: Die erhobenen personenbezogenen Daten werden von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes gespeichert und ausgewertet. Die personenbezogenen Daten werden für den Zweck erhoben, die Organisationen mit Beratungsangeboten im Diskriminierungsfall für die Aufnahme in die Beratungslandkarte der ADS kontaktieren zu können. Alle personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt. Die Ergebnisse der Umfrage werden nur in anonymisierter und aggregierter Form veröffentlicht, d.h. Rückschlüsse auf einzelne Organisationen werden nicht möglich sein. Durch Ausfüllen und Absenden des Online-Fragebogens stimmen Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten für oben genannte Zwecke zu.

Für weitere Informationen zur Befragung, Rückfragen oder bei Interesse an den Ergebnissen wenden Sie sich gern an Heike Fritzsche (heike.fritzsche@ads.bund.de).